Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Liebe TeilnehmerInnen und ReferentInnen des UK-Kongresses 2019!

Vom 14. bis 16. November fand der UK-Kongress 2019 zum ersten Mal außerhalb der Kongress-Wiege Nordrhein-Westfalen in Leipzig statt. Für alle Teilnehmenden und vor allem das Orga-Team des Kongresses eine spannende Herausforderung.

Unsere Erwartungen wurden auf sehr vielen Ebenen übertroffen!

Noch nie…

… zuvor nahmen so viele teil: am Ende waren es ca. 1200 Menschen.

… zuvor musste die Anmeldung bereits vor Beginn des Kongresses als AUSGEBUCHT geschlossen werden.

… gab es eine begleitende Ausstellung mit so vielen Ständen von Initiativen, Fortbildungsträgern, Beratungsangeboten und Anbietern von Hilfsmitteln, Materialien und Büchern aus der Welt der deutschsprachigen Unterstützten Kommunikation.

… gab es einen ganzen Mitmach-Bereich, in dem ausprobiert, gespielt, ausgedruckt und ausgeruht werden konnte.

… gab es einen Markt der Regionen, auf dem sich alle 12 Regionalleitungen präsentierten und der in großartiger Weise zum Treffpunkt der regionalen Vernetzung wurde und damit den Regionalleitungen wichtige Impulse und Anregungen und Gelegenheiten für persönliche Begegnungen ermöglicht hat.

 

Daneben gab es auch etliche neue „Kleinigkeiten“, über deren Umsetzung wir uns sehr freuen:

Wir konnten neben dem Hauptprogramm ein Programmheft in Leichter Sprache in allen Kongress-Taschen realisieren.

Wir konnten den Tagungsband zum Kongress bereits im Teilnahmepreis inkludieren und damit in allen Kongress-Taschen verpacken und ihn bei Bedarf für  unterstützt Kommunizierende als E-Book zur Verfügung stellen.

Aber es gab auch bewährte und wiederkehrende Elemente und Veranstaltungen, die letztlich das Rückgrat einer Fachtagung dieser Größe bilden:

130 Referierende, darunter UK-Nutzende und Familien und Angehörige von UK-Nutzer*innen, haben 102 Fachvorträge, Diskussionsbeiträge und Best Practise-Vorträge gestaltet.

Die festliche Verleihung des Paul-Goldschmidt-Preises 2019 an einen unterstützt Kommunizierenden, in diesem Jahr an Norbert Kunze, und des Wissenschaftspreises 2019 für eine besonders herausragende Forschungsarbeit an Leevke Wilkens fanden im Rahmen der Abendveranstaltung am Freitag statt.

Leipzig hat uns mit dem großzügigen und hochmodernen Kongresszentrum am Zoo und seiner Lage mitten im Herzen der Stadt, umgeben von Hotels und besonderen Sehenswürdigkeiten großartige Möglichkeiten geboten.

Wirklich mit Leben gefüllt aber haben wir alle gemeinsam diesen UK-Kongress 2019!

Deshalb sagen wir DANKE und freuen uns auf 2021 in Dortmund!

Annekatrin Kelz, Marie Just und Michael Evers als Orga-Team