CALL FOR CONTENT

UK IM BLICK

Unterstützte Kommunikation ist aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken, unabhängig davon, aus welchem Blickwinkel man schaut.

Das Besondere und Wertvolle an UK ist genau durch diesen Facettenreichtum gekennzeichnet: Unterschiedliche Professionen greifen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen Betroffener auf die verschiedensten Methoden in ganz und gar einzigartiger Weise zurück, um ergänzende oder ersetzende Kommunikationsformen anzubieten und zu fördern und damit dem Grundbedürfnis nach Kommunikation gerecht zu werden.

Der Kongress 2019 der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. möchte diese Tatsache zum Anlass nehmen, UK und die Vielfalt der Methoden, Hilfsmittel und Herangehensweisen in verschiedenen Veranstaltungsformaten unter die Lupe zu nehmen.

Wir laden Sie dazu ein, mit den Teilnehmerinnen verschiedenste Aspekte von UK in den Blick zu nehmen. Wir freuen uns auf wissenschaftliche Fachvorträge ebenso wie auf Best-Practice Beispiele, die Ergebnisse und Erfahrungen im Umgang mit UK präsentieren und Beiträge, die aktuelle Ergebnisse und Inhalte rund um das Themenfeld UK zur Diskussion stellen.

Neue Entwicklungen oder Ideen, kleine und große Projekte finden ihren Platz in einer Posterausstellung oder auf dem Podium Innovation und Technik.

Sollten Sie über diese Programmkategorien hinausgehende Ideen für unseren Kongress haben und sich z.B. in ein Programm für unterstützt Kommunizierende einbringen wollen, wenden Sie sich bitte direkt an das Kongress-Team über orga-team@uk-kongress.de.

Zum Einreichen Ihrer Vorträge, klicken Sie bitte hier.

Termine

Abstract Deadline 07.01.2019
Benachrichtigung Autoren März 2019
Start Online Registrierung März 2019

Präsentationsarten

Poster
Fachvortrag (60 min)
Fachvortrag (90min)
Best Practice (45 min)
Best Practice (90 min)
zur Diskussion gestellt (60 min)
Podium Innovation und Technik (30 min)